02161-30899-0 contact@gbm.de

Industrie 4.0

Wir begleiten Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Produkte für Sie entwickelt

Messtechnik / Automation / Industrie-Computer

Meilensteine

Ein Meilenstein ist eine Innovation oder Neuerung, ein wichtiges Ereignis, das in die Geschichte einer Organisation, einer Epoche oder gar der Menschheit eingeht. So hoch wollen wir nicht hinaus. Hier geht es vielmehr um Ereignisse und Entwicklungen, die für unsere Firma wichtig waren, die durch unser Handeln geschehen sind und die Einfluss auf unser weiteres Tun ausgeübt haben. Die letztlich dokumentieren, was wir heute  sind.

1994

Am 1. Januar gründeten Harald Hillers und Horst-Dieter Breitkopf die gbm mbH als Vertriebshaus für PC-gestützte Messwerterfassung und Bildanalyse in sehr kleinen, angemieteten Büroräumen. Das Produktspektrum bestand aus Messwerterfassungs-Boards, der Messwerterfassungssoftware DASYLab, DSP-Boards und Frame-Grabber-Boards nebst Analyse-Software.

1995

Bereits 1995 begannen wir mit der Entwicklung erster kundenspezifischer, mess- und steuerungstechnischer Applikationen. Das allererste System war die Ansteuerung eines Ofens zum thermischen Test von Glühkerzen. Programmiert haben wir ein MS-DOS Applikation unter Turbo-Pascal.

1999

1999 setzte der DNW (Deutsch-Niederländische Windtunnel) großes Vertrauen in unsere Firma und beauftragte uns mit der Entwicklung von VIPER, einem Vielkanal-Messsystem für Windkanäle. Der Auftrag mit einem Volumen von 1,5 Millionen DM wurde ein Erfolg. Heute werden mit unseren Systemen Messungen in Wind-Kanälen in den Niederlanden, in Deutschland, in England und sogar in Korea durchgeführt. Inzwischen liefern wir das sehr viel kompaktere und leistungsfähigere Nachfolgesystem an unsere Kunden.

2002

2002 begann unsere Partnerschaft mit der taiwanesischen Firma ADVANTECH, dem mittlerweile weltgrößten Hersteller von Industrie-Computern. Die damit verbundene Erweiterung unseres Produktspektrums zog den Aufbau eines Build-To-Order Services nach sich. Heute sind wir einer der umsatzstärksten Partner in Deutschland. Unsere Kunden schätzen die speziell auf ihre Erfordernisse abgestimmten Embedded, Panel- und Rackmount-Computer für ihre langlebige Funktionssicherheit. 

2006

Der Einzug in unser eigenes Firmengebäude mit 1000 m2 Büro-, Produktions- und Lagerfläche im Jahr 2006 war nicht nur eine Verbesserung unserer räumlichen Situation, sondern hatte auch erheblichen Einfluss auf unsere Arbeitsabläufe und damit auf die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

2007

Mit dem Entwicklungsstart der Vibxxx Serie - hochgenauer Multikanal-Messgeräte, spezialisiert auf Schwingungs-Mess- und Regelungstechnik, gelang uns ein weiterer Schritt in Richtung Spitzen-Technologie. Die Messgeräte sind "State of the Art", exakt synchron und nahezu beliebig erweiterbar. Mittlerweile ist die dritte Generation als mobiles Vielkanal-System verfügbar und absolut universell einsetzbar.

2011

Nach der Finanz- und EURO-Krise ab 2007, die wir gemeinsam mit allen Mitarbeitern überstanden haben, gelang uns 2011 erstmals die Überschreitung der 5-Millionen-Euro-Umsatzgrenze. Seitdem steht - dank unserer treuen und zufriedenen Kunden - Jahr für Jahr ein solides Wachstum zu Buche.

2014

Um Wachstum zu konsolidieren und zu sichern, braucht es qualifizierte und loyale Mitarbeiter. 2014 konnten wir den 20sten Kollegen begrüßen. Trotz täglicher harter Arbeit sind wir eine glückliche Firma. Wir gehen offen und fair miteinander um. Der Beweis: es gibt so gut wie keine Fluktuation.

2015

Wir arbeiten schon sehr lange nach internen Qualtitäts-Richlinien. Alle Arbeitsabläufe sind definiert, werden ständig überwacht und verbessert. Daher war die ISO-9001 Zertifizierung im Jahr 2015 eigentlich nur der letzte logische Schritt.

2017

Der Entwicklungsbeginn unserer Messdatenlogger Serie dydaqlog war der Startschuß für unseren Eintritt in die Industrie 4.0, in das Industrial Internet of Things. Natürlich kann dydaqlog hochgenau messen, aber ebenso großes Augenmerk richten wir auf Benutzerfreundlichkeit, Vernetzbarkeit und Anbindung an Cloud-Computing.

Diese Seite verwendet Cookies, weitere Informationen finden Sie hier.
OK!