02161-30899-0 contact@gbm.de

Chemie und Pharmazie

Die drittgrößte Branche Deutschlands ist die chemisch-pharmazeutische Industrie. Sie bietet Arbeitsplätze für fast 450.000 Menschen. Betrachtet man den Umsatz in Europa, ist die Branche sogar die Nummer 1 und weltweit die Nummer 4. Vor allem die Vielfalt an Erzeugnissen, sowohl für den heimischen Gebrauch als auch für Industriekunden, unterscheidet die chemisch-pharmazeutische Industrie von anderen Branchen.

Diese Vielfalt widerspiegelt sich auch in den Unternehmen. In der öffentlichen Wahrnehmung dominieren die im Dax-gelisteten Weltkonzerne. Dabei ist von den 2000 Chemiebetrieben in Deutschland die Mehrheit aus dem Mittelstand. Über 90 Prozent der Chemieunternehmen beschäftigen nicht mehr als 500 Mitarbeiter. Trotzdem tragen die kleinen und mittleren Unternehmen fast 30 Prozent zum Gesamtumsatz der Branche bei und sie sind nicht selten Weltmarktführer auf ihrem Arbeitsgebiet.

Der Automatisierungsgrad der chemisch-pharmazeutische Industrie ist traditionell hoch. In den Produktions-Anlagen werden Prozessgrößen überwacht, gesteuert und angezeigt.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!